Kulturgericht

Kunst und Kultur im Burgenland

Klaudia Blasl liest aus ihrem satirischen Kriminalroman“ Gamsbartmassaker“

Am 27. Jänner 2018 im „Kulturforum Südburgenland“, Eberau, Bgld.

Ihr erster Krimi,“Miederhosenmord“ wurde zu einem Hit: Zu originell und spannend ist das Muster, nach dem diese „wahre“ Geschichte im Damischtal gestrickt ist.

Also hat Klaudia Blasl mit dem „Gamsbartmassaker“ eine tödliche Fortsetzung geschrieben, Figuren und Begebenheiten grotesk überzeichnet, eine Wirklichkeit gestaltet, die mehr ist als die skurrile Verschränkung von Mord und Provinz.
Am 27. Jänner liest sie aus ihrem Roman im Kulturforum Südburgenland in Eberau.

Beginn ist um 19:30 Uhr.
Andrea Linzer steuert mit ihrer Geige die passenden Klänge bei.

Leave a Response

You must be logged in to post a comment.