Kulturgericht

Kunst und Kultur im Burgenland

Wine & Crime

Krimi-Schauplatz Budapest
Das Literaturhaus Mattersburg stellt zwei Krimis vor, die in der ungarischen Hauptstadt angesiedelt sind. Der Berliner Autor und Budapest-Kenner Viktor Iro liest aus seinem Buch „Tödliche Rückkehr“. Auch ein Krimi-Klassiker des bekannten schwedischen Autorenpaares Maj Sjöwall und Per Wahlöö spielt in Budapest, nämlich „Der Mann, der sich in Luft auflöste“ mit Kommissar Martin Beck. Dieses Buch kann man an dem Abend ebenfalls kennenlernen. Lore Talos wird daraus vorlesen.

„Tödliche Rückkehr“ der Debutkrimi von Viktor Iro ist vor allem eine Liebeserklärung an Budapest. Im Mittelpunkt der Handlung stehen z wei sehr unterschiedliche Ermittler, die junge Kommissarin Viki Kiss und der alternde Europol-Fahnder Antal Peringer, der 1956 aus seiner Heimatstadt flüchtete und jetzt wieder zurückkommt. Beide müssen gemeinsam den Mord an einem Staatssekretär klären. Auch kulinarische Vorzüge des Landes bleiben im Buch nicht unerwähnt, seien es ausgezeichnete Weine oder andere Leckereien.

Zu verkosten gibt es ungarische Weine und zwar ganz besondere, auf die in Viktor Iros Buch ausdrücklich Bezug genommen wird. Hárslevelű, der „Lindenblättrige“, ein Weißwein, und zwei Sorten Bikavér, Stierblut, besonders aromatische Rotweine.

Krimiabend mit Viktor Iro
Donnerstag, 27. Oktober 2011, 19 Uhr
im Literaturhaus Mattersburg

Freie Spende

Leave a Response

You must be logged in to post a comment.