Kulturgericht

Kunst und Kultur im Burgenland

Opernabend in Eberau

Belcanto-ein Opernabend mit dem Ensemble „Speranza“ am 24. Jänner im Kulturforum in Eberau

„Speranza“, so nennen sich drei junge Opernsängerinnen, die zur Zeit ihre Ausbildung mit einem Gesangstudium an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Graz komplettieren. „Speranza“ das sind: Natalya Ryabova(Sopran), Ruzanna Ananyan(Mezzosopran) und Lisa Radchenko(Sopran). Am Klavier werden sie von Karlheinz Donauer begleitet, der auch die Moderation übernommen hat.

Am Programm stehen Arien aus Opern wie „Rusalka“ von Antonin Dvorak, “Pique Dame“ von Peter IljitschTschaikowsky, „La Boheme“ von Giacomo Puccini oder „La Favorita“ von Gaetano Donizetti. Aber auch Duette und Terzette werden zu hören sein, ebenso wie armenische und russische Lieder.

Für Opernliebhaber ist der Abend ein Muss, für Operneulinge eine ideale Gelegenheit um diese Kunstgattung kennen zu lernen.

Beginn des Abends ist um 19:30 Uhr, als Eintritt wird eine freie Spende für die Sängerinnen erbeten.

Ort: Kulturforum Südburgenland, Hauptplatz 27, 7521 Eberau

Leave a Response

You must be logged in to post a comment.