Kulturgericht

Kunst und Kultur im Burgenland

picture on festival am 12. u. 13.08.2016

Hat es ist (endlich) vollbracht: Das Programm zum kleinen feinen Festival an der Pinka steht! Lange haben sich die PinkarockerInnen gedulden müssen – nun freuen wir uns, die letzten Acts präsentieren zu dürfen.

Mit den deutschen Metalcore-Heroes Caliban, den heimischen Amadeus-gekrönten Horrorpunkern Bloodsucking Zombies from Outer Space, der burgenländischen Hardrock-Formation Black Cage und der ungarischen Topband Apey & The Pea gibt es ein starkes Package für alle Freunde härterer Klänge. Das wunderbar vielschichtige und abwechslungsreiche Lineup runden ab: Rakede, das großartige Hip Hop-Electro-Reggae-Kollektiv, bei dem mit Sicherheit die Post abgehen wird. Erwin & Edwin fusionieren Blasmusik und elektronische Beats auf temperamentvollste Weise – Tanzen, tanzen, tanzen! Wiener Blond, das alternative Austropop-Duo mit einem kräftigen Schuss Beatboxing. Die Opening Party adeln die fantastischen The Uptown Monotones – die perfekte Aufwärmrunde für die Tanzwadln. Mit dabei auch die aktuell besten burgenländischen Nachwuchsbands: Snoir (Sieger Bgld. Bandwettbewerb 2016) und Most (2. Platz). Das hochwertige Ungarn-Paket finalisieren die Newcomer Karak. Die Stammgäste: Zahoracka Banda und Musikverein Eberau. Abseits der insgesamt 27 (!) Live-Acts gibt es die obligatorischen Aftershow-Partys mit tollen DJ-Sets. Die DJs Ewald, Nick, Søren Appel, Cross Over You, Panda und Pie Wonka feat. Bombaman MC sorgen für den passenden Ausklang.

Schon bestätigt waren: Die genialen und immer wieder hervorragenden Uriah Heep – eine Oldschool-Rockparty der Spitzenklasse ist vorprogrammiert. „Lady In Black“, „Easy Livin“, „The Wizard“ und noch viele mehr lassen immer wieder Begeisterung aufkommen — bei Publikum und Musikern gleichermaßen. Und die nächste Band der Stunde aus Österreich: Seiler & Speer. Der Komiker und der Filmemacher absolvieren gerade einen unglaublich rasanten Aufstieg in den Pophimmel. Eine Austropop-Party zwischen Klamauk-, Sauf- und Liebesliedern, Sozialkritik und einfach nur Lebenslustigem ist garantiert. Die belgischen K’s Choise um Sängerin Sarah Bettens werden beim bunten Treiben an der Pinka einmal mehr beweisen, dass sie nach über zwei Dekaden nichts von ihren Live-Qualitäten eingebüßt haben. Mit der LaBrassBanda kommt ein langjähriger Wunsch-Act ins Dorf ohne Grenzen. Die notorisch vollgasfreudigen Blasmusik-Wahnsinnsknaben aus Bayern werden mit ihrem temperamentvollen Mix aus Polka, Brass, Ska und Reggae selbst die faulsten Wadln zum Tanzen bringen. Auch der kultige Marky Ramone wird 2016 mit uns pinkarocken. Marky Ramone’s Blitzkrieg feiert »40 years of punk« mit fetter Besetzung. Drums: Marky Ramone, Guitar: Captain Poon (Gluecifer), Vocals: Ken Stringfellow (The Posies), Bass: Pere Cohete. Yesss! Ganz besonders freuen wir uns auf die Blues Pills, die grenzgeniale aus aller Welt zusammengewürfelte Bluesrock-Combo mit Sitz in Schweden. Mit dabei weiters der grandiose Singer-Songwriter und Amadeus-Nominierungs-Rekordhalter Der Nino aus Wien mit toller Begleitband. Jungen Indierock/-Pop haben Farewell Dear Ghost im Gepäck. Viel zu lange her ist der letzte Auftritt unserer burgenländischen Indie-Lieblinge Garish. Wir freuen uns schon mächtig auf ein Wiedersehen! Mächtig gute Laune verbreiten Kaiko, das Groovepop-Quintett aus Graz und Umgebung. Und das starke Österreich-Paket komplettieren Mike Bench mit Rock, Folk und Rock’n’Roll aus dem Südburgenland. Zaporozsec aus dem benachbarten Ungarn — benannt nach der russisch-ukrainischen Autokultmarke — begeistern mit einer kräftigen Brise Alternative-Rock. Und wer passt besser auf die Uhudlerbühne in den Apfelgarten als die Uhudler Bluesband? Erdige Melodien gepaart mit großartigen deutschen Texten, dargebracht von einem g’standenen Musiker-Quartett. Nicht fehlen dürfen unsere Stammgäste – sie gehören quasi schon zum Inventar – die Zahoracka Banda und der Musikverein Eberau. Große Kunst: Das Lesungsprojekt Anschiffen mit The Devils Empire. Freuen wir uns auf eine einzigartig ausgewogene Mischung aus Kult, Geheimtipps, arrivierten internationalen Stars, nationalen Heroes und tollen Newcomern aus einem äußerst breit gefächerten musikalischen Spektrum!

Das Musikprogramm:

Donnerstag, 11. August (Opening Party) – The Uptown Monotones, Karak, Most

Freitag, 12. August
Hauptbühne – Uriah Heep, LaBrassBanda, Marky Ramone’s Blitzkrieg, Blues Pills, Zaporozsec, Black Cage
Apfelgarten – Garish, Farewell Dear Ghost, Wiener Blond, Mike Bench

Samstag, 13. August
Hauptbühne – Seiler & Speer, K’s Choice, Caliban, Rakede, Bloodsucking Zombies from Outer Space,
Apey & The Pea, Snoir
Apfelgarten – Der Nino aus Wien, Erwin & Edwin, Kaiko, Uhudler Bluesband, Zahoracka Banda

Aftershow-Partys – DJs Ewald, Nick, Søren Appel, Cross Over You, Panda, Pie Wonka feat. Bombaman MC
Lesung und Campingplatz – The Devils Empire, Musikverein Eberau

Festivalgenießer freuen sich: Am 12. und 13. August 2016 verwandelt das kleine feine Musikspektakel an der Pinka das Grenzdörfchen Bildein zum bereits 17. Mal für ein paar Tage in Österreichs Festivalmetropole.
Das einzigartig Völker verbindende Fest der Vielfalt ist bereits seit Monaten restlos ausverkauft. Es wird auch keine Restkontingente und keine Abendkasse mehr geben.

Medienbetreuung und Akkreditierungen:
Kulturverein Grenzgänger (Zoltán Szabadfi) +43332321999 bzw. +36303775426 oder zoltan@pictureon.at

Internet: http://www.pictureon.at

Leave a Response

You must be logged in to post a comment.