Kulturgericht

Kunst und Kultur im Burgenland

BÜCHERHAUS 2010

Das OFFENE HAUS wird wieder zum BÜCHERHAUS!
Von 17. bis zum 23. Oktober eröffnet eine temporäre Filiale im OHO-Saal mit einer Auswahl an Neuem und Spannendem aus der gedruckten Welt. Zusätzlich ist das Haus voll mit Kunst rund ums Buch.

In der Ausstellung „ein Wort – ein Bild“ zeigt Wolfgang Horvath u. a. Beispiele von Buchillustrationen und Covergestaltungen verschiedener KünstlerInnen am Beispiel des burgenländischen Verlages edition lex liszt 12. Ergänzt wird die Ausstellung durch Beispiele schriftdominierter Bilder und Buchobjekte von Wolfgang Horwath sowie durch eine Auswahl von Hans Wetzelsdorfers „Schriftbildern“, Portraitfotografien burgenländischer SchriftstellerInnen.

Programmatisch spannt sich der Bogen vom Lokalen, nämlich der Literaturgeschichte des Burgenlands, mit der Helmut Stefan Milletich die Woche eröffnet, hin zur „global literature“, wenn am Freitag SchriftstellerInnen lesen und diskutieren, die eine andere als ihre Muttersprache zu ihrer Schreibsprache gemacht haben – nämlich Deutsch.

Das OHO-Team freut sich auf Ihr Kommen!
Kartenvorbestellungen und Infos:
www.oho.at
veranstaltungen@oho.at
facebook
03352/38555

Tagged as: ,

Leave a Response

You must be logged in to post a comment.