Kulturgericht

Kunst und Kultur im Burgenland

Buchpräsentation

Dienstag, 29. November 2011, 18:30 Uhr
durch Kulturlandesrat Helmut Bieler sowie den AutorInnen und MitdenkerInnen
Mit Ralf Gober (Kabarett) und Katharina Tiwald (2. Landeshymne)
Eisenstadt, Landesgalerie

Ein denk.mal als Denkmal der besonderen Art zu „90 Jahre Burgenland“. Es reicht von Überlegungen zum Ausbau politischer Partizipation bis hin zu feministischen Ausblicken. Von der Sehnsucht nach kultureller Neuorientierung bis hin zur Identifikation beschäftigungspolitischer Chancen.
33 AutorInnen und ihre MitdenkerInnen spüren dem Leben im Jahr 2050 nach und fordern deutlich mehr Gerechtigkeit. – Und das schon jetzt.
denk.mal ist mehr als ein Lesebuch. Es ist politische Nach- und Vordenkarbeit.

Standpunkte. Ausblicke. Visionen.
Mit Beiträgen von: Irina Ulrike Andel • Hans Binder • Roland Fürst • Michael Gerbavsits • Renate Goger • Corina Kern • Cornelia Krajasits • Claudia Kreiner-Ebinger • Martin Krenn • Thomas Lehner • Eva Mayer • Andreas Mihalits • Georg Pehm • Ronald Reiter • Doris Resch • Kristina Schaberl • Viola Schubaschitz • Simon Schumich • Daniela Schuster • Helene Schütz-Fatalin • Heike Schütz-Krammer • Lisa Sinowatz • Wolfgang Steiger • Susanna Steiger-Moser • Herbert Stifter • Marlies Stubits • Leonie Tanczer • Josef Tiefenbach • Michael Toppel • Thomas Torda • Gabi Tremmel • Eva Weber • Othmar Zimmermann

MitdenkerInnen:
Lena Fürst • Gerald Groß • Julia Herr • Gerhard Krammer • Florian Lang • Lukas Lehner • Andreas Lopez • Markus Melichar • Christa Prets • Marion Rabelhofer • Daniela Reiner • Maria Schaller • Walter Schneeberger • Ingrid Schwab-Matkovits • Johanna Schwarz • Vera Stelzmayer • Daniel Stifter • Philipp Szelinger • Katharina Tiwald • Christian Uchann • Petra Weltler • Janis Wrann

(Hrsg.)
Michael Gerbavsits / Claudia Kreiner-Ebinger / Georg Pehm / Susanna Steiger-Moser
ISBN: 978-3-99016-020-6, Preis: € 22,90 (zuzüglich Versandspesen)

Buchbestellung: edition lex liszt 12, Raingasse 9b, 7400 Oberwart, Tel. 03352-33940, info@lexliszt12.at und im gut sortierten Buchhandel.

Leave a Response

You must be logged in to post a comment.