Kulturgericht

Kunst und Kultur im Burgenland

Schatzkiste Burgenland

Das kulturelle Erbe in seinen unterschiedlichen Ausprägungen ist ein grundlegender Bestandteil der Identität der Menschen und lebendiger Ausdruck der Geschichte und kulturellen Entwicklung eines Landes. Die Bewahrung des immateriellen Kulturerbes wird deshalb von der UNESCO maßgeblich gefördert – 30 Eintragungen umfasst das Nationale Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes Österreichs.

Besonders das Burgenland ist reich an gelebten Traditionen und kulturellen Gütern, die nunmehr erstmals landesweit erfasst und multimedial aufbereitet wurden. Immer mehr Gäste des Burgenlandes zeigen großes Interesse, diese Schätze kennenzulernen, stellen sie doch eine gute Ergänzung zum kulturtouristischen Angebot dar.

Der ORF Burgenland startet eine 44-teilige Sendereihe unter dem Titel „Schatzkiste Burgenland“, die die kulturellen Besonderheiten des Burgenlandes im Radio und TV vorstellt.

Leave a Response

You must be logged in to post a comment.