Neue Ausstellung im Kulturforum Südburgenland

Neue Ausstellung im Kulturforum Südburgenland

+1 ab 17. September. Die Herbstausstellung im „Kulturforum Südburgenland“  in Eberau bestreitet die französische Malerin Christin Breuil. Die seit einigen Jahren in Rotenturm lebende Künstlerin wählt meist poetische Naturmotive als Thema ihrer Kunst. So entstehen fast magische Welten, in die man sich gerne verirrt. Die mehr lesen

Ausschreibung für zwei Ausstellungen im Martinsschlössl Donnerskirchen

Ausschreibung für zwei Ausstellungen im Martinsschlössl Donnerskirchen

+1 Seit Juni 2022 betreibt der Verein Weintourismus Burgenland unter anderem auch das Martinsschlössl in Donnerskirchen. Diese Location hat sich in den vergangenen Jahren zu einem beliebten Veranstaltungsort für Firmenevents und  private Feierlichkeiten wie Geburtstagsfeste und Hochzeiten entwickelt. Der Verein will auch der Kunst eine mehr lesen

Ein Ort im Wandel

Ein Ort im Wandel

+1 Einweihung der HERBSTGOLD-Skulpturen von Alfredo Barsuglia und Manfred Bockelmann (Kurator: Vitus Weh) im Rahmen der gärtnerischen Neugestaltung des Vorplatzes von Schloss Esterházy und des Sgraffitos von Claudia Plank und Hans Werner Poschauko in Eisenstadt Leidenschaft erzeugt Veränderung. Sie ist eine Energie, die ekstatische Freude, mehr lesen

Hochkarätige Kulturschmankerl

Hochkarätige Kulturschmankerl

+1 Im September beginnt im Burgenland nicht nur die Weinernte, sondern auch der vor Vielfalt strotzende Kulturherbst. Hier die Highlights auf einen Blick. Mit viel Humor starten die Kulturzentren in den Häusern in Eisenstadt, Mattersburg, Oberschützen und Güssing in den September. Auf die Gäste warten mehr lesen

GEISTERPOP/ULATION im Dialog mit dem verlorenen Diesseits

GEISTERPOP/ULATION im Dialog mit dem verlorenen Diesseits

+1 12. September – 4. Dezember 2022 Künstler:innen Thean Chie Chan, Iris Dittler, Sophie Dvořák, Mark Fridvalszki, Erich Gruber, Julia Haugeneder, Magdalena Kreinecker, Franza Maier, Evelyn Plaschg, Mathias Pöschl, Christian Schwarzwald, Šimon Sýkora, Marie Vermont, Letizia Werth   Eröffnungen Sonntag, 11. September 2022, 14 – mehr lesen

Ein Festival der Leidenschaft und der Zeichen

Ein Festival der Leidenschaft und der Zeichen

+1 Das HERBSTGOLD – Festival in Eisenstadt lädt vom 11. bis 25. September 2022 unter dem Motto „Leidenschaft“ zu hochkarätigen Veranstaltungen mit Künstlern von Weltruf im einzigartigen Ambiente von Schloss Esterházy ein. Leidenschaft und Haltung – das eine ist ohne das andere kaum zu denken. mehr lesen

Buchpräsentation | Klaus-Jürgen Bauer – Streckhöfe für Kinder

Buchpräsentation | Klaus-Jürgen Bauer – Streckhöfe für Kinder

+1 Freitag, 2. September ab 18 Uhr Ein Buch von Architekt Klaus-Jürgen Bauer mit Gisa, der Architekturgans ist der Auftakt zu einer neuen Kinderbuchreihe des Kinder- und Jugendbuchverlags wortweit (Wien/ Burgenland, Verlagsinhaberin: Architektin Kristina Macherhammer) über Architektur für Kinder und Jugendliche.  Architekturgeschichte erleben! Zeitreise zu mehr lesen

22. Kunstsymposium des eu-art-network

22. Kunstsymposium des eu-art-network

+1 Vernissage & Präsentation der Ergebnisse Samstag, 27. August 2022, 19:00 Uhr Seehof, Hauptstr. 31, 7071 Rust »Reset, Exit oder Turn?« Bis zu Beginn des Jahres 2022 hielt ein Virus die Welt in Schach. Danach ist diese Pandemie in unser Wahrnehmung von rollenden Panzern und mehr lesen

Sommermarkt auf Burg Forchtenstein feat. Hakuma

Sommermarkt auf Burg Forchtenstein feat. Hakuma

+1 Am Freitag, 26. August 2022 bieten von 15 bis 22 Uhr regionale Obst- und Gemüseproduzenten, Kunsthandwerker und Kunsthandwerkerinnen ihre Produkte beim Sommermarkt zum Verkauf an. Das burgenländische Unternehmen HAKUMA ist Kooperationspartner des Sommermarktes. Insgesamt 26 Austeller öffnen auf der Oberen Bastei ihre Stände und mehr lesen

Großer Erfolg für Nabucco im Steinbruch  St. Margarethen

Großer Erfolg für Nabucco im Steinbruch St. Margarethen

+1 Insgesamt durfte sich Nabucco über eine 92%ige Auslastung bei 20 gespielten Vorstellungen freuen. Keine Vorstellung musste wetterbedingt abgesagt werden. Rund 87.000 begeisterte Besucher konnten in diesem Jahr im Steinbruch St. Margarethen begrüßt werden. Kulturkritiker wie auch Publikum zeigten sich von der Geschichte über Vergeltung mehr lesen