Letzter Artikel

Von einer Weltpremiere zu einem fulminanten Orchester-Finale

Von einer Weltpremiere zu einem fulminanten Orchester-Finale

Das war der Juni beim Liszt Festival Raiding  Mit einer Weltpremiere, der Uraufführung des „Concerto Nr. 2“ von Eduard Kutrowatz, startete der Juni-Zyklus beim Liszt Festival Raiding. Das diesjährige Programm „Neue Welten“ steht ganz im Zeichen des Jubiläumsjahres „100 Jahre Burgenland“ und so begeisterten die KünstlerInnen auch mehr lesen

Buchpräsentation:  „Mordbuben“ Raimund Keinrath

Buchpräsentation: „Mordbuben“ Raimund Keinrath

Donnerstag, 1. Juli 2021, 19:00 UhrAltes Kloster Lockenhaus, Klostergasse 6, 7442 Lockenhaus Begrüßung: Bgm. Mag. (FH) Christian Vlasich Buchpräsentation: Raimund Keinrath In Kooperation mit der Gemeinde Lockenhaus und der Bibliothek Lockenhaus RAIMUND KEINRATHMordbuben Ein Geschriebenstein-Krimi Roman, 2. Auflage Coverbild: Maria Imam Brosch., 284 Seiten, € mehr lesen

Erlebnisreicher Sommer im MAMUZ

Erlebnisreicher Sommer im MAMUZ

Sommerprogramm für die ganze Familie im MAMUZ Schloss Asparn/Zaya Im MAMUZ Schloss Asparn/Zaya kommt in den Sommerferien keine Langeweile auf. Aktivführungen, historische Handwerkskurse und Erlebniswochenenden bieten die Möglichkeit, 40.000 Jahre Menschheitsgeschichte aktiv kennenzulernen. Aktivführungen für die ganze Familie An jedem Dienstag bis Freitag in den mehr lesen

Sommerprogramm der Kunstmeile Krems

Sommerprogramm der Kunstmeile Krems

Iris Andraschek: Ich bin hier Nicht nur Bechtolds Skulptur macht den Museumsplatz zwischen Landesgalerie Niederösterreich, Kunsthalle Krems und Karikaturmuseum Krems über den Sommer zur kulturellen Begegnungszone. Vor der Landesgalerie Niederösterreich hat die Künstlerin Iris Andraschek mittels Schablone und Leimfarbe zwei Teppiche angebracht, die die schicksalshafte mehr lesen

Betonporsche von Gottfried Bechtold vor der Kunsthalle Krems

Betonporsche von Gottfried Bechtold vor der Kunsthalle Krems

Sommerprogramm der Kunstmeile Krems macht Museumsplatz zur Begegnungszone Seit letzte Woche „parkt“ eine der populärsten Arbeiten des international renommierten Bildhauers und Medienkünstlers Gottfried Bechtold vor der Kunsthalle Krems: sein ElfElf, ein in Beton gegossener Porsche 911. Die annähernd 17 Tonnen schwere Skulptur entstammt einer Serie mehr lesen

Ausstellungseröffnung: TALKING TEXTURES (Materialerzählungen)

Ausstellungseröffnung: TALKING TEXTURES (Materialerzählungen)

Künstlerinnen: Sasha Auerbakh, Nicoleta Auersperg,  Karoline Dausien, Nadine Lemke, Michaela SchweighoferAusstellungsarchitektur: Esther Vörösmarty / Stephan A. Poppe Kuratorin: Antje PriskerEröffnung: Sonntag, 4. Juli 2021, 16 – 20 Uhr mit ELEKTRAEAusstellungsdauer: 5. Juli – 29. August 2021Öffnungszeiten: Sa 11–17 Uhr, So 13‒17 Uhr Shuttlebus Wien – Eisenstadt16 Uhr Abfahrt: Karlsplatz 2, mehr lesen

Aufmerksame Erkundung entlang der Grenze von Graz

Aufmerksame Erkundung entlang der Grenze von Graz

Im Sommer 2020 umrundeten Adina F. Camhy, Robin Klengel, Coline Robin und Markus Waitschacher im Rahmen des „Graz Kulturjahr 2020“-Projekts GrazRand in Kooperation mit dem Institut für Kunst im öffentlichen Raum Steiermark einmal die steirische Landeshauptstadt – und zwar zu Fuß. Ihr „Kennenlernen“ des Grenzverlaufs mehr lesen

AIR – ARTIST IN RESIDENCE Niederösterreich

AIR – ARTIST IN RESIDENCE Niederösterreich

Über 400 Bewerber*innen für das spartenübergreifende Stipendienprogramm in Krems Der diesjährige „Open Call“ von AIR – ARTIST IN RESIDENCE Niederösterreich für das Jahr 2022 ist erfolgreich zu Ende gegangen. Künstler*innen aus der ganzen Welt waren aufgerufen, sich bis Ende Mai für die begehrten Plätze im mehr lesen

Nachtwache auf Burg Forchtenstein

Nachtwache auf Burg Forchtenstein

Langsam legt sich die Dunkelheit über Burg Forchtenstein. Nur der Vollmond wirft sein blasses Licht auf die alten Mauern. Nun erwacht Franciscus Fabiankovich, ehemals 1683 Burghauptmann in Forchtenstein, für seine Nachtwache zu neuem Leben. Wer ihm auf seinem Rundgang durch die finstere Burg folgt, erlebt mehr lesen

Stadtkino – SCHLINGENSIEF kinostart 2.7.

Stadtkino – SCHLINGENSIEF kinostart 2.7.

Mit seinen Aktionen und Interventionen in Theater, Fernsehen, Oper und Kunst hat der Regisseur Christoph Schlingensief (1960—2010) über zwei Jahrzehnte den kulturellen und politischen Diskurs in Deutschland mitgeprägt. In Österreich erregte u. a. seine Container-Aktion »Bitte liebt Österreich« (Wiener Festwochen, 2000) großes Aufsehen. Die renommierte mehr lesen